Generalversammlung 2020

Die Generalversammlung musste auf Grund der COVID-19-Situation auf den 19.9.2020 verschoben werden. Auf dem Programm stand eine umfangreiche Tagesordnung, zumal auch ein neuer Vorstand zu wählen war.

Ing. Kirchberger, der den Verein acht Jahre geführt hat, stellte sein Amt zur Verfügung. Er gab in seinem letzten Bericht als erster Vorsitzender einen ausführlichen Überblick über das Vereinsgeschehen 2019/2020, insbesondere über die Prüfungserfolge bei anderen Vereinen. Er bedankte sich beim scheidenden Vorstand für die Unterstützung und wünschte dem neuen Vorstand viel Fingerspitzengefühl bei der weiteren Führung des Klubs.

Josef Amon berichtete, dass 2019 leider kein Wurf erfolgt ist, jedoch einige Einzeleintragungen. Dem schloss sich Zuchtbuchführer Alois Lehner an.

In Vertretung von Bruno Kirchstetter, der verhindert war, schilderte Kassaprüfer Johann Weichselberger, dass die Kassa vorbildlich geführt wird und beantragte gemeinsam mit Manfred Ortner die Entlastung des Kassiers, welche einstimmig erfolgte.

Im Anschluss daran berichtete Hans Fischerlehner aus der Geschäftsstelle. Er erläuterte die Entscheidungen auf Grund der COVID-19-Situation 2019 und stellte seine Anträge (Statutenänderung), sowie den Wahlvorschlag zum Vorstand vor.
Weiters berichtete er kurz über die Vorhaben des ÖJGV im Rahmen der Reform der Prüfungsordnungen.

Im Anschluss daran wurde  in Abwesenheit von Hans Fischerlehner unter dem Vorsitz des Ehrenvorsitzenden Mf. Dr. Gruber die Wahl des ersten Vorsitzenden durchgeführt. Hans Fischerlehner wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Im Anschluss daran wurde das von ihm vorgeschlagene Funktionen einstimmig wie folgt gewählt:
zweiter Vorsitzender: Ing. Marin Schuch
Geschäftsstellenleiter: Mag. Johann Fischerlehner
Geschäftsstellenleiter-Stellvertreter: Ing. Martin Schuch
Kassier: Bruno Kirchstetter
Zuchtwart: Mf. Josef Amon
Zuchtwart-Stellvertreter: Alois Lehner
Zuchtbuchführer: Alois Lehner
Prüfungsreferent: Walter Reif

Der neue erste Vorsitzende Hans Fischerlehner übernahm dankend für das Vertrauen den Vorsitz und führte nach der Tagesordnung folgende Ehrungen durch

10 Jahre
Rudolf Bleyer
Georg Eiblmeier
Günther Haslinger
Josef Pötzl
Günter Schwab
 
15 Jahre
Gerd Koller
 
20 Jahre
Karl Faschang sen.
Mag. Johann Fischerlehner
LHR Bernhard Littich
Mf. Franz Reinthaler
Christian Riel
Rudolf Schuch
Johann Weichselberger
 
 
25 Jahre
Mf. Rudolf Auinger
 
55 Jahre
Mf. Dr. Gottfried Gruber

Weiters übergab er die Preise und Prüfungszeugnisse für die erfolgreiche Anlagenprüfung und Feld- und Wasserprüfung.

Über Antrag von Hans Fischerlehner wurde Ing. Franz Kirchberger einstimmig zum ersten Vorsitzenden ernannt. Hans würdigte seine Verdienste als Geschäftsstellenleiter, zweiter Vorsitzender und ersten Vorsitzender. Weiters erbat er weiterhin mit Rat und Tat dem Klub zur Verfügung zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.